Duo Luminoso

Duo Luminoso (C)Heiko Seel

Laura Zarina und Heike Matthiesen haben sich in Frankfurt am Main kennengelernt. Schnell haben sie gemerkt, dass eine Zusammenarbeit neue Türen zu inspirierenden und lebendigen künstlerischen Aktivitäten öffnen würde.

Die langjährigen und internationalen solistischen und kammermusikalischen Erfahrungen der beiden Musikerinnen machen dieses Duo einzigartig in der Liebe zum Detail und ihrem artistischem Elan.

Genau das vermittelt auch die Musik von Niccolo Paganini, mit dessen Musik die charmanten Künstlerinnen ihren gemeinsamen Weg beginnen.

Publikum und Presse bescheinigen der lettischen Geigerin Laura Zarina „ein Höchstmaß an Musikalität“ sowie „einen leuchtend schönen Ton“, „schlank, aber charaktervoll und im richtigen Moment von bestechender Intensität“. Vielfach wurde Laura Zarina bei nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet, zuletzt mit dem Alois Kottmann Preis, Villa Musica Förderpreis und einem Spezialpreis für ihre Schubert-Interpretation im internationalen “Premio Rodolfo Lipizer”-Wettbewerb in Gorizia, Italien.

Bereits während ihres Studiums in Lettland und Deutschland konzertierte die junge Geigerin Laura Zarina international. Meisterkurse führten sie quer durch Europa und die USA zu Miriam Fried, Michaela Martin, Thomas Brandis, Bernhard Forck, Renaud Capuçon, Igor Oistrach, oder zum Tokyo String Quartet. Weitere wichtige künstlerische Impulse erhielt Laura Zarina bei der International Music Academy Switzerland sowie durch die Zusammenarbeit mit Menahem Pressler.

Als Solistin konzertiert Laura Zarina mit dem Lettischen Nationalen Symphonie Orchester, dem Nationalen Lettischen Opern Orchester, dem Liepaja Symphony Orchestra, dem Estnischen Symphonie Orchester, dem Mainzer Kammerorchester oder der Norddeutschen Philharmonie Rostock. Neben der solistischen Tätigkeit spielte Laura Zarina zeitlang als Orchestermusikerin bei dem DSO Berlin (2009/2010), den Berliner Philharmonikern (2010/2011) sowie in der Saison 2011/12 als 1. Konzertmeisterin des Philharmonischen Orchesters des Staatstheaters Cottbus.

Als Kammermusikerin ist Laura Zarina Gast bei diversen Festivals wie in Montebello, Engadiner Musikfestival, bei “Rencontres de Musique de Chambre” in Chambery (unter der Leitung von R. Capuçon), dem Progetto Martha Argerich in Lugano, dem Hohenloher Kultursommer, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, den Festspielen Bad Hersfeld, den Bachtagen Hessen-Thüringen u.a.

Duo Luminoso
Laura Zarina, violin, and Heike Matthiesen, guitar
Duo Luminoso
Laura Zarina and Heike Matthiesen
(C)Heiko Seel
DSC_2205DSC_2264
Hello Stage
Hello Stage